Kaufvorgang

Kaufen Sie Ihr Eigentum in Spanien sollte immer eine angenehme und stressfreie Erfahrung sein!

Sobald Sie Ihre ideale Immobilie ausgewählt und einen Kaufpreis vereinbart haben, müssen Sie die Immobilie mit einer Anzahlung reservieren, um die Immobilie vom Markt zu nehmen und den Preis für Käufer und Verkäufer zu sichern. Die Höhe der Anzahlung hängt von der Art der Immobilie ab. Wenn Sie ein Grundstück kaufen und eine Villa gebaut haben, beträgt die Anzahlung normalerweise 5000 € mit Ratenzahlung. Wiederverkaufskäufe erfordern normalerweise eine Kaution in Höhe von 3.000 € oder 5.000 €, je nach dem Wert der Immobilie. Dieses Geld wird dem Verkäufer erst dann übergeben, wenn alle legalen Suchanfragen bestätigt sind. Bitte denken Sie daran, etwa 12% für die Kaufkosten zu Ihrem Villa-Kaufpreis hinzuzufügen.

• Sobald die Anzahlung bezahlt ist, müssen Sie eine NIE-Nummer beantragen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die NIE-Nummer zu erhalten, direkt zur örtlichen Polizeistation zu gehen und Ihren gesetzlichen Vertreter zu bitten, die Nummer zu erhalten. Alternativ können Sie die spanische Botschaft oder ein regionales Konsulat in Ihrem eigenen Land benutzen.

• Hypotheken. Es ist möglich, in Spanien eine bestehende Hypothek auf eine Immobilie zu übernehmen, sofern Sie sich finanziell qualifizieren, oder Sie können eine neue Hypothek beantragen. Wir begleiten unsere Kunden durch das Bewerbungsverfahren. Wir würden immer in Ihrem Namen darauf bestehen, dass Ihr Anwalt sichergestellt hat, dass jede Anzahlung als Anzahlung der Hypothek vorbehalten war.

• Rechtsanwalt. Vereinbaren Sie einen Termin, um einen lokalen Anwalt zu sehen, der Ihre Sprache spricht. dazu können wir Ihnen eine Beratung anbieten. Es ist sehr wichtig, wenn Sie in Spanien kaufen, um einen Anwalt, anstatt einen Gestor zu verwenden. Sie führen Sie sicher durch das gesamte Verfahren und sind durch eine Berufshaftpflichtversicherung geschützt.

• Sobald die Reservierungskaution bezahlt ist, beginnt der Anwalt mit den rechtlichen Durchsuchungen auf dem Grundstück, einschließlich eines gesetzlichen Gesundheitschecks (um sicherzustellen, dass keine ausstehenden Schulden bestehen). Wenn Sie nicht möchten, oder wenn Sie nicht am Notartermin teilnehmen können, können Sie Ihrem Anwalt Macht der Attourney geben, in Ihrem Namen zu handeln. (Macht der Attourney wäre nur für diese Transaktion). Dies muss von Ihnen persönlich, mit Ihrem Anwalt, beim Notar erledigt werden. Die Ausarbeitung und Beurkundung eines spanischen Testaments, das Ihre spanischen Vermögenswerte abdeckt, wird in diesem Stadium dringend empfohlen.

• Kaufvertrag. Sobald alle Suchen zur Zufriedenheit des Anwalts abgeschlossen sind, wird der Kaufvertrag erstellt und den beiden Parteien zur Unterzeichnung ausgehändigt. Zu diesem Zeitpunkt wären die Hypotheken genehmigt worden, und die NIE-Nummern wären ausgestellt worden. Nach erfolgter Unterschrift beträgt die Anzahlung 10% des vereinbarten Kaufpreises. Dies wird dann dem Verkäufer gegeben. Es ist zu dieser zeit das Datum für den Notar gemacht. Der Käufer und Verkäufer wählen das Datum zwischen ihnen, es kann sofort oder ein verspätetes Datum sein. Der Notartermin ist fest, aber im gegenseitigen Einvernehmen beweglich; Wenn der Käufer nicht zum Notartermin erscheint, verliert er seine 10%, wenn der Verkäufer nicht erscheint, muss er die 10% plus weitere 10% zurückzahlen. Eine tägliche Strafe wird berechnet, bis die Gelder bezahlt sind.

• Notar Am Tag des Notars wird Ihr Anwalt Sie entweder begleiten oder Sie vertreten, wenn ein macht der Attourney vereinbart wurde; auch der Bankmanager, wenn Sie eine Hypothek aufnehmen. Sie werden Ihren Pass benötigen, der Anwalt wird alle Ihre anderen Papiere haben. Sobald Sie den Vertrag unterschrieben haben und die restlichen 90% des Kaufpreises bezahlen, gehört Ihnen die Immobilie.

Was ist eine NIE-Nummer? Eine NIE-Nummer ist eine Steueridentifikationsnummer, die in Spanien verwendet wird. Vor dem Kauf einer Immobilie, dem Verkauf einer Immobilie, dem Erhalt einer Hypothek, der Gründung eines Unternehmens oder der Arbeit in Spanien ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass jeder Einzelne eine NIE-Nummer besitzt. Die tatsächliche NIE-Nummer wird, wenn sie von einer nationalen Polizeistation in Spanien hergestellt wird, auf einem A4-Blatt Papier ausgedruckt, und dieses Blatt Papier wird oft als eine Form der Identität verwendet. Sobald Ihnen eine NIE-Nummer ausgestellt wurde, gehört sie Ihnen fürs Leben.

Passwort merken

Käufer Login

Verkäufer Login

Agent Login

Benutzer Registration

Lieferantenregistrierung

 Abonniere unseren Newsletter